Ab dem 1. September ergänzt Gina Pape das Team im Landesjugendpfarramt mit einem Stellenanteil von 25 % mit dem Aufgabenschwerpunkt „Medienpädagogik“.

Gina Pape hat von 2014 bis 2018 Kunst&Medien und Pädagogik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg studiert und ist seit August 2018 als Medienpädagogin in der Arbeitsstelle für Religionspädagogik der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg tätig.

Gerade durch Corona ist nochmal ganz klar deutlich geworden, wie wichtig das Thema Medienpädagogik, Medienkompetenz, Medienethik, … ist und auch wo es in diesem Bereich noch viele Schwachstellen gibt. Ich freue mich auf eine früchtetragende Zusammenarbeit zwischen der arp und dem Landesjugendpfarramt und so auch auf eine Zielgruppenerweiterung meiner Arbeit, auf spannende Projekte&Fortbildungen und ein tolles junges, motiviertes Team. Das kann nur gut werden!

Gina Pape, Medienpädagogin

Gina Pape wird beispielsweise die Implementierung neuer digitaler Tools in der Kinder- und Jugendarbeit vorantreiben und haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende qualifizieren diese Tools einzusetzen. Darüber hinaus wird die Entwicklung und Umsetzung digitaler Lösungen in der Juleica-Ausbildung eine Rolle spielen.

Wir wünschen Gina einen guten Start in ihrem neuen Aufgabenbereich und freuen uns sehr, dass sie unser Team, und damit die Kinder- und Jugendarbeit in der oldenburgischen Kirche, mit ihrem Wissen bereichern und unterstützen wird.

Lucas Söker, Geschäftsführung Landesjugendpfarramt