Mittel aus der landeskirchlichen Jugendkollekte können von Kirchengemeinden, Jugendverbänden und deren Selbstvertretungsgremien, sowie Kreisjugenddiensten im Bereich der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg beim Landesjugendpfarramt beantragt werden.

Gefördert werden Maßnahmen, die innovative Formen kirchlicher Arbeit mit Kindern und Jugendlichen beinhalten und Kirche exemplarisch für junge Menschen attraktiv und lebensrelevant darstellen.

Weitere Informationen zu Förderbedingungen und Beantragung finden sich hier:  Richtlinien zur Vergabe von Mitteln aus der landeskirchlichen Jugendkollekte (122 Downloads)

Beispiele geförderter Projekte

  • Im Rahmen des Thinking-Days 2019 hat der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder im Bezirk Oldenburg das Recyclingprojekt „Recycling statt Wegwerfen“ gestartet. Der VCP…
  • „Und dann ist die Themenwoche schon wieder vorbei“, merkt Chris Schellstede aus dem Orgateam, als wir miteinander ins Gespräch kommen. Ein Kernorgateam aus…
  • Der CVJM Landesverband Oldenburg als Dachorganisation vereint die CVJM Ortsvereine innerhalb des Gebietes der Oldenburgischen Kirche. In der wechselvollen Geschichte gab es unterschiedliche…
  • Wir spenden Hoffnung – Hoffnungstag der Evangelischen Jugend in Varel Unter der Überschrift „Raus aus der Sklaverei“ läuft ein Projekt gegen Kindersklaverei von…
  • Die „Europäische Woche der Nachhaltigkeit“ hat uns in diesem Jahr ein knallbuntes Projekt in Berne geschenkt. Auf Anfrage der SPD-Berne hin, deren Vorsitzende…
  • Vom 16. bis 18. Februar 2018 fand im Blockhaus Ahlhorn das Seminar „Working on a dream“ statt. Ziel war es, junge Menschen bei…

Mehr beispielhafte Projekte anzeigen