Grundsätzlich empfiehlt das Landesjugendpfarramt Oldenburg allen Akteur*innen in der Kinder- und Jugendarbeit dringend eine besondere Abwägung bei der Durchführung von Angeboten und Maßnahmen. Nicht alles was erlaubt ist, ist in diesen besonderen Zeiten auch verhältnismäßig – zum Wohle der uns anvertrauten Kindern- und Jugendlichen, ihren Familien und Angehörigen sowie deren Kontaktpersonen.

In unserem Infoportal stellen wir neben Handlungsempfehlungen auch Materialien für die Durchführung von Angeboten zur Verfügung: www.laju-oldenburg.de/corona

Die stattfindenden Angebote möchten wir aber trotz erschwerter Bedingungen bestmöglich unterstützen und teilen daher mit, dass die Regelungen zur Erhöhung der Zuschüsse für den Zeitraum vom 16. Juli bis einschließlich 26. August 2020 verlängert werden bis zum 31. Dezember 2020.

Somit ergehen folgende Ergänzungen zur Zuschussrichtlinie „Landeskirchlicher Zuschuss für Maßnahmen der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit„, die am 1. April 2020 in Kraft getreten ist:

2.1. Ergänzung:

Für Konfirmandenfreizeiten, Freizeiten und Fahrten im Zeitraum vom 16. Juli bis einschließlich 31. Dezember 2020 wird ein Zuschuss von 10,00 € pro Tag und Teilnehmer*in gewährt. Leiter*innen und Teamer*innen mit Juleica (Juleica-Nummer ist anzugeben) werden in diesem Zeitraum mit 20,00 € pro Tag und Person gefördert.

2.2. Ergänzung:

Für Maßnahmen im Zeitraum vom 16. Juli bis einschließlich 31. Dezember 2020 ergeht folgende Ergänzung:

  • 3 bis 6 Stunden Bildungsarbeit pro Tag: 5,00 € je Teilnehmer*in / 10,00 € je Leiter*in/Teamer*in mit Juleica
  • über 6 Stunden Bildungsarbeit pro Tag: 10,00 € je Teilnehmer*in / 20,00 € je Leiter*in/Teamer*in mit Juleica

Alle übrigen Punkte behalten unverändert ihre Gültigkeit.